Sie sind hier: Willkommen!

Willkommen!


Neues Programm 2016/2017

Es iſt böſe

Schauerliche Geſänge aus Renaiſſance, Romantik und 20. Jahrhundert

Hier ist unser neues Programm mit garantiertem Gruselfaktor! Hier geht es um Mord und Totschlag, Tod und Teufel sowie Geister und Dämonen! Hier können Sie Werke von Mateo Flecha d. Ä. und Jacotin, Heinrich August Marschner, Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms, Frederick Bridge, Edward Elgar, Maurice Ravel und Hugo Distler hören – und sich aufs Angenehmste entsetzen!

Gerne informieren wir Sie über die Konzerttermine per E-Mail. Unter
https://de.groups.yahoo.com/neo/groups/mmc-konzerte/info
können Sie sich unverbindlich und kostenlos anmelden.

Vertreter der Presse wenden sich bitte an info(a)mainzer-madrigalchor.de.

Besuchen Sie uns auch bei Facebook-Icon Facebook.

Jetzt einsteigen!

Neue Mitsängerinnen und vor allem Mitsänger(!!!) sind jederzeit herzlich willkommen!!! ⇒ Probentermine


Der Mainzer Madrigalchor 2016 vor der Evangelischen Kirche Wörrstadt
Der Mainzer Madrigalchor 2016 vor der Ev. Kirche Wörrstadt
Foto: Karin Walsh-Henkel

Wir sind ein gemischter Kammerchor, der sich aus rund 30 Chorsängerinnen und Chorsängern im Alter zwischen 25 und 60 Jahren zusammensetzt. Im Mittelpunkt steht die Freude am Singen und an ungewöhnlichen Arrangements.

Der Mainzer Madrigalchor besteht seit 1978 und ist auf vokale Arrangements aus Renaissance und Barock spezialisiert – zeitgenössische instrumentale Begleitung kam in manchen Programmen ebenfalls zum Einsatz. Das Madrigal, das „mehrstimmige Vokalstück” auf Basis einer freien Gedichtform, entwickelte sich unterschiedlich in verschiedenen Ländern und Jahrhunderten und ist daher variantenreich in der Sprache und polyphonen Stimmarrangements; es existiert daher für verschiedene Ensemblegrößen. ⇒ mehr …

Wir geben etwa zwei öffentliche Konzerte pro Jahr in Mainz und Umgebung. Durch unsere meist thematischen Konzerte stellen wir der Öffentlichkeit zum Teil völlig unbekannte Werke in unterhaltsamer Art und Weise vor. ⇒ Interview

Unser Chor ist unabhängig von übergeordneten Trägerschaften und verzichtet auf eine vereinsmäßige Satzung. Wir finanzieren uns ausschließlich über unsere aktiven Mitglieder und unsere Konzerteinnahmen. Sämtliche Einnahmen werden wieder in die Chorarbeit eingebracht.

Wenn sie mehr über uns erfahren möchten, besuchen Sie uns doch einfach bei einer unserer Proben: ⇒ Aktuelle Probentermine. Sie können uns auch eine Mail über das Mailformular zusenden oder anrufen.

Singen im Mainzer Madrigalchor
Singen im Mainzer Madrigalchor (PDF)

Weitere Informationen über Konzerte per E-Mail

Informationen über unsere öffentlichen Auftritte können Sie per E-Mail beziehen über https://de.groups.yahoo.com/neo/groups/mmc-konzerte/info". Hier können Sie sich unverbindlich und kostenlos anmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Mainzer Madrigalchor

weiter zu:

  |   Seitenanfang  |   nächste Seite »